Neuigkeiten

Ersti-Werbung Mathe Vorkurs

Heute stellten wir uns den neuen Erstsemestern im Mathevorkurs vor. Mit einem kurzen Vortrag und einem Video am Ende der Vorlesung machten wir alle Interessierten auf unseren Werbestand draußen aufmerksam. Dort hatten wir ein Segelflugzeug und unsere Werbeplakate aufgebaut und beantworteten fleißig alle Fragen. Wir freuen uns die Neuen bald in unserer Werkstatt zu begrüßen…
Weiterlesen

Idaflieg Sommertreffen

Vom 10.08 bis zum 31.08 fand dieses Jahr das Idaflieg Sommertreffen auf dem Flugplatz in Aalen-Elchingen statt. Vier der aktiven Stuttgarter und ein paar Alte Herren waren diesmal dort vertreten. Insgesamt waren zeitweise ca. 50 Akaflieger und andere Beteiligte am Sommertreffen anwesend. Mitgebracht hatten wir unsere beiden Prototypen fs25 und fs31, welche für Zacher- und…
Weiterlesen

G109-Wartung

Am vergangenen Samstag haben wir es endlich geschafft, unser Motorsegler ist seit langem wieder geflogen. Fast 8 Wochen ist die G 109 nicht in der Luft gewesen, da verschiedene Wartungsarbeiten zusammengefallen sind und dann auch noch ein paar Reparaturen anstanden. Angefangen hat dies alles mit einer routinemäßigen 100 Stunden Kontrolle, die dann auch bald abgeschlossen…
Weiterlesen

Flügel verheiratet

Auch an den quasi-fertigen Flügeln geht es weiter. So wurden diese jetzt das erste Mal miteinander verheiratet! Da unsere Flügel über Holmstummelendbolzen verbunden werden, fehlten in den Wurzelrippen noch die Inserts mit den Gelenklagern zur Aufnahme der Bolzen. Um diese zu platzieren mussten die Flügel exakt zueinander ausgerichtet werden, wie sie es auch später am…
Weiterlesen

Werkstattarbeit

Das Einlegen der Rumpfschalen im Frühjahr musste natürlich erst einmal mit ausgiebigem Fliegen belohnt werden. Trotzdem steht die Werkstatt nicht still. So wurde zum Beispiel im April der scharfe Höhenleitwerksbeschlag infiltriert. Der Beschlag besteht aus 16mm dickem reinem Kohlefaserverbund und kann durch seine Formgebung die Höhenleitwerkslasten momentenfrei in das Seitenleitwerk einbringen. Zuvor wurde ein baugleicher…
Weiterlesen

Akaflieg Stuttgart auf der ILA 2014 in Berlin

Mit einem unserer ersten Bauteile, einem Probebau des rechten Flügels, waren wir dieses Jahr mit auf dem Idaflieg-Stand der ILA 2014 in Berlin vertreten. Dort konnten wir interessierte Besucher über unseren Baufortschritt informieren und auch junge Leute für die Akaflieg begeistern. Sechs Tage lang durften wir uns faszinierende Flugvorführungen ansehen und uns mit Piloten und…
Weiterlesen

Rumpf-Innenschalen eingelegt

Wir haben die Rumpfschalen fertiggestellt! Da uns der Schaum beim Vakuumaufbau an der rechten Außenlage leicht verrutscht ist, waren doch mehr Vorarbeiten zum Einlegen der Innenschalen nötig als ursprünglich geplant. Durch die Lücke zwischen zwei Schaumstücken sind die obersten Gewebelagen beim Absaugen zerdrückt worden, sodass diese repariert werden mussten. Am Samstag den 26.4. und am…
Weiterlesen

Anfängerlager / Außenschalen eingelegt

Das Anfängerlager ist zu Ende. Zehn neue Mitglieder haben mit ihrer Segelflugausbildung begonnen. Zuvor gab es aber noch so allerhand in der Werkstatt zu tun. Das Einlegen der scharfen Rumpfschalen. Um die Außenlagen bei möglichst kühlen Wetter einzulegen setzten wir uns einen straffen Zeitplan, in dem zwei Wochen lang jeder Tag durchgeplant war und wir…
Weiterlesen

Euphorie in der Werkstatt / Mockup entformt

Das entformte Rumpfmockup sorgt für neue Motivation in der Werkstatt! Letzte Woche konnten wir nach letzten Vorbereitungen das Mockup verkleben. Die hinteren Spanten und Stege wurden dabei blindverklebt. Im vorderen Teil des Rumpfes wurden die Hälften nach dem Schließen der Formen von innen verklebt. Auch die vorderen Stützspanten sowie der Brandspant wurden erst nach dem…
Weiterlesen

Rumpfmockup

Das Verkleben des Rumpfmockups steht bevor! Das Einlegen der linken Rumpfschale war nach dem Bau der rechten Schale schon fast zur Routine geworden. Wir konnten dabei vielen neuen Anwärtern das Laminieren beibringen, wobei die Werkstatt mit knapp 15 Leuten schon relativ nah an Ihrer Belastungsgrenze war. Nachdem in beiden Formhälften die Aussen- und Innenlagen eingelegt…
Weiterlesen