Neuigkeiten

Holmsteg gebaut

Heute wurde der Holmsteg unseres linken Flügels der fs 35 gebaut. Wenn das Harz ausgehärtet ist, wird die obere Anwinklung noch passend abgesägt. Damit wären praktisch alle „umfangreichen“ Aktionen am zweiten Flügel abgeschlossen. Als nächstes müssen nun der Bremsklappenkasten und diverse Rippen in den Flügel eingeklebt werden. Prinzipiell ein recht überschaubares Programm, insbesondere da viele…
Weiterlesen

Stegbauhilfe steht

Die Stegbauhilfe ist fertig. Auf den Schaum vom Hauptsteg ist mittlerweile der Deckel geklebt worden, der nur als Hilfe zum Bauen dient und später wieder entfernt wird. Heute wurden die Radien aus Dickharz fertig, die im Bild zwischen Schale und Schaum zu sehen sind.

Wieder Lärm in der Werkstatt

Nach dem der Holmsteg mit Hilfe von Führungen mittig eingeklebt wurde, kann dieser nun auf Endmaß zugeschnitten werden.

Wurzelrippe eingeklebt

Nach langer Pause durch Weihnachten, Neujahr und diversen Klausuren geht es in der Werkstatt wieder voran. Die Wurzelrippe ist eingeklebt worden und die Arbeiten am Hauptsteg sind im Gang. Im Konstruktionsbüro liegt das Hauptaugenmerk derzeit auf dem Seitenrudernachweis, dem Rumpf und dem Hauptbeschlag vom Höhenleitwerk, welcher uns momentan noch einiges Kopfzerbrechen bereitet.  

Setzvorrichtungsbau

Um die Rippe, an der die Querrudersteuerung befestigt wird, genau positionieren zu können wird eine Setzvorrichtung benötigt. Bisher sind nur Setzvorrichtungen für den rechten Flügel vorhanden und müssen für den linken neu gebaut werden. Dabei kommt unser neuer Kreuzlinienlaser zum Einsatz, der auch beim Rumpfurmodell schon vielfach Verwendung fand.

Kleinteilebau beginnt

    Nachdem die Schalen eingelegt sind haben wir mit dem Bau der Formen von Wurzelrippe, Querruderendrippe und Querrudersteuerungsrippe, sowie der Form für den C-Steg begonnen. Der C-Steg und die Querruderrippen werden positiv gebaut, die Wurzelrippe in einer Negativform.     Außerdem wurde der Schaum für den Hauptsteg und die Bauhilfe für dessen Deckel vorlaminiert.…
Weiterlesen

Akaflieg gewinnt Innovationspreis der Alten Adler

Wir haben es wieder geschafft: die Akaflieg hat für ihre Arbeit an den Flügel-Nachweisen der fs 35 den Innovationspreis der Alten Adler e.V. bekommen. Dieser wurde uns während des Segelflug-Symposiums auf der Wasserkuppe von Halu Meyer überreicht.

Adventslaminieren

Die letzte Flügelschale wurde erfolgreich laminiert. Damit wird morgen der Formenbau für sämtliche Rippen beginnen.

Innenlage Oberschale eingelegt

Da die Außenlagen beider Schalen erfolgreich fertig gestellt sind und die Nacharbeit am Schaum abgeschlossen ist, haben wir heute die Innenlage der Oberschale einlegen können. Dank der heute eingetroffenen Vakuumfolie ging der Aufbau wesentlich schneller und das Ergebnis ist deutlich besser. Dies ist gerade für die Innenlage wichtig um eine gute Anbindung an den Schaum…
Weiterlesen

Rumpf-Flügel-Übergang nimmt Form an

Dank der gelaserten Stahlschablonen nimmt der Rumpf-Flügel-Übergang zügig Form an. Die neuen Gäste schleifen und spachteln fleißig so dass der Rumpf vorraussichtlich bis Ende des Jahres zum Abformen bereit steht.