Kategorie: fs35

Baufortschritt fs35

Seit Mitte letzter Woche haben wir es endlich geschafft, sämtliche Festigkeitsrechnungen und Belegepläne für den Bruchflügel der fs35 zu aktualisieren, und so konnte nun mit den ersten „scharfen“ Bauteilen für den Bruchflügel begonnen werden. Letzten Donnerstag ist dann also der erste Holmgurt gezogen worden, wobei gleich noch etliche neue Gäste ins Laminieren eingewiesen wurden. Momentan…
Weiterlesen

Flügelprobestück

Schon seit einiger Zeit bauen wir fleißig an einem circa 2 Meter langen Flügelstück, um unsere Bauweise zu erproben und gegebenenfalls Fehler frühzeitig zu erkennen um diese zu verbessern. Wenn dieser Bauabschnitt in wenigen Wochen erfolgreich abgeschlossen ist, werden wir uns dann endlich an erste „scharfe“ Teile wagen und mit dem Bau des Bruchflügels beginnen.…
Weiterlesen

Unser aktuelles Projekt – fs 35

Wir arbeiten weiterhin fleißig an unserem aktuellem Projekt der fs 35. In diesem Jahr sind ungefähr 6 Jahre seit der ersten Ankündigung im Netz vergangen. Wir haben so einige Tiefen erlebt: beim ersten Versuch der HLW-Negativform hat sich diese beim Tempern verzogen. Als wir das ganze dann noch retten wollten, haben wir das Urmodell so…
Weiterlesen

Erste Formhälfte ist fertig!

Die erste Formhälfte ist fertig! Die Form für den linken Flügel wurde schon im Sommer fertiggestellt. Der Hinterbau: leicht und steif. Links im Bild erkennt man schon die fertige Form für den linken Flügel.

Höhenleitwerk getempert

Die Trennebene für die linke Fläche nimmt langsam Form an. Das Höhenleitwerk wurde für zwei Tage in die Temperkammer gelegt.

Seitenleitwerk geschäftet

Die Querruder-Urmodelle werden bearbeitet, um sie an das Flügelmodell anzupassen. Das Modell des Höhenleitwerks ist fertig und wir haben es nun abgeformt. Sie muss nun noch getempert und entformt werden. Hier sind wir gerade dabei die Trennebene für die Flügel zu bauen. Die Endleiste wird vor dem Montieren der Trennebene mit der Wasserwaage ausgerichtet um…
Weiterlesen

Höhenleitwerksform unbrauchbar

Im Dezember hatten wir zwar eine fertige Höhenleitwerksform, diese ist aber beim Tempern unbrauchbar geworden. Beim Versuch die Form noch zu retten ging dann letzten Endes auch noch das Urmodell drauf. Nun wird also ein Neues gebaut. Bei den anderen Urmodellen geht es zur Zeit zügig voran. Die Dicke der Endleisten wurde den Flügelmodellen, die…
Weiterlesen

FE-Rechnung des Cockpit

Hellfire hat mit freundlicher Unterstützung der Firma CADFEM eine FE-Rechung gemacht, um Beulen und die komplexe Struktur im Cockpit-Bereich darzustellen.

Rumpfurmodell fertig geschliffen

Zu Anfang des Jahres war das Rumpfurmodell mit 500er – 800er Schleifpapier eingeschliffen. An manchen Stellen kommt das Gewebe zum Vorschein. Diese müssen später wahrscheinlich noch nachbearbeitet werden.

Stabilere Trennebene wird gebaut

Als der Bau des HLW-Urmodells abgeschlossen war, war der nächste Schritt der Aufbau einer Trennebene und das Abformen. Nach einem gescheiterten Versuch wurde eine stabilere Trennebene gebaut und ein Abdrückstutzen verwendet, der damit sich Form und Urmodell leichter wieder voneinander trennen lassen. Zur Zeit sind 2 von 4 Höhenleitwerksformen fertig. Auf dem Bild sieht man…
Weiterlesen